Programm Kinderdorf Munaychay

Wir bieten 60 sozial benachteiligten Kindern (Waisen und Sozialwaisen) ein liebevolles Zuhause und kümmern uns um ihre Schulausbildung, ihre Erziehung und Förderung sowie die notwendige soziale und psychologische Betreuung.


Unser Kinderdorf ist das Herzstück unseres Projektes. Es liegt auf knapp 3.200 Metern am Fuße des Chicón Gletschers und umfasst eine Fläche von 40.000 m².
60 Kinder, die verwaist sind, verlassen wurden oder deren Eltern sie nicht mehr ernähren können, haben hier ein liebevolles Zuhause gefunden. In Munaychay können sie in Einklang mit der landeseigenen Kultur sicher und behütet aufwachsen und sich entwickeln. Dennoch bleibt als Ziel die Wiedereingliederung zurück in die eigene Familie. 
Erfahrene Hausmütter kümmern sich um das Wohlergehen der Kinder. Zum Team gehören außerdem eine Kinderdorfleiterin, Psychologen, Sozialassistentinnen, Köchinnen, Fahrer sowie Freiwillige, die hier einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst absolvieren. In einer kleiner Zahnarztpraxis sorgen Ärzte regelmäßig für die Zahngesundheit der Kinder.
Jeden Samstag lernen die Kinder im Kreativzentrum traditionelle Kulturen (Musik, Tänze, Töpfern, Malen, Weben).
Munaychay wird hauptsächlich über Patenschaften finanziert. Diese ermöglichen den Kindern ein Zuhause, eine Erziehung, gesunde und ausgewogene Ernährung, medizinische Versorgung, eine gute Schulbildung und viel Liebe: das Fundament für eine bessere Zukunft.

Andere Programme


0

Lernen mit Herz Yachay Sonqo

Wir fördern die Schulausbildung von Kindern bedürftiger Familien durch Betreuung, soziale Assistenz und finanzielle Hilfe für die Familien.

mehr erfahren
0

Jugendförderungs-programm

Wir begleiten die Berufsausbildung bzw. das Studium von 30 Jugendlichen, die unser Kinderdorf verlassen oder bereits durch das Programm „Lernen mit Herz“ gefördert wurden.

mehr erfahren
0

Programm für Menschen mit Behinderung

Das Leben mit Behinderung in den Anden Perus ist für die Betroffenen alles andere als einfach. Nicht selten leben Menschen mit körperlicher oder geistiger Einschränkung am Rande der Gesellschaft, werden ausgeschlossen oder sogar sozial verachtet.

mehr erfahren